Patric Müller
Mit Herz für die Zukunft 


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

am 14. März 2021 findet die Wahl zum 18. Landtag von Rheinland-Pfalz statt. Mein Name ist Patric Müller, und ich bewerbe mich als Direktkandidat für unseren neuen Wahlkreis 29, bestehend aus den fünf Ortsgemeinden Bodenheim, Nackenheim, Gau-Bischofsheim, Harxheim und Lörzweiler bilden mit den Mainzer Stadtteilen Drais, Ebersheim, Finthen, Laubenheim, Lerchenberg und Marienborn.


30 Jahre kommunalpolitische Erfahrung

Ich bin 53 Jahre alt und wohne seit Geburt in Gau-Bischofsheim. Ich bin selbstständiger Elektromeister eines Handwerksbetriebes und seit 16 Jahren ehrenamtlicher Ortsbürgermeister meiner Heimatgemeinde. Mein Ziel ist es, die Landespolitik so mitzugestalten, dass sie unmittelbar auf die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger unserer Verbandsgemeinde eingeht.


Gerechtigkeit, Bildung und Verkehr

Nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie ist es wichtig, politisch den richtigen Rahmen für gesellschaftliche Chancengleichheit zu schaffen. Dazu gehört es, Zugang zu Bildung für alle zu ermöglichen, berufliche Ausbildung attraktiver zu gestalten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu stärken, um damit die Basis für unseren starken Mittelstand zu sichern. Hierzu ist eine gerechte, finanzielle Gleichbehandlung aller Berufstätigen notwendig: Frauen, Männer, Alleinerziehende. Fortschritte brauchen wir auch bei der Entwicklung nachhaltiger Verkehrskonzepte, welche den Individual- und den öffentlichen Verkehr für Mainz und Rheinhessen weiter optimieren .


Sprechen Sie mich an

Damit ich mich hierfür einsetzen kann, bitte ich am 14. März um Ihre Stimme. Haben Sie Fragen oder Anregungen? Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir. Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung.

 
E-Mail
Infos